Sparte
Tischtennis

Tischtennis-Kooperation

Tischtennis ist nicht einfach “nur“ der schnellste Rückschlagsport der Welt. Tischtennis ist überall äußerst populär. In vielen asiatischen Ländern ist es mittlerweile Volkssport.

Auch in Deutschland hat vermutlich jeder schon einmal versucht, den kleinen Ball auf die andere Seite des Netzes zu befördern: sei es im Schwimmbad, in der Schule oder bei Freunden. Und das hat seinen Grund. Tischtennis ist gesund, macht Spaß und fördert Geschick, Beweglichkeit, Reflexe und Ausdauer. Obwohl die Grundlagen sehr leicht zu lernen sind, erfordert es auf Wettkampfebene ein hohes Maß an taktischen, spielerischen und athletischen Fähigkeiten.
Und das Beste: Tischtennis lässt sich von jungen Jahren bis ins hohe Alter mit ebenso viel Spaß wie Erfolg betreiben.
Eine teure Ausrüstung ist nicht erforderlich. Für die ersten spielerischen Versuche stehen durch den Verein Schläger zur Verfügung.

Ausrüstung:      

 

Das Anfängertraining (für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab 8 Jahren)

findet donnerstags von 18:00 Uhr bis 19:30 statt.

Dabei werden die Schüler abseits des Tisches durch Ziel-, Koordinations- und Rotationsübungen spielerisch an Ball und Schläger herangeführt. Denn fast noch mehr als die Geschwindigkeit und Platzierung ist die Ration des Balles der wichtigste Aspekt beim Tischtennisspiel. Am Tisch werden dann die verschiedenen Schlagtechniken durch gezieltes Training am Balleimer geübt. Beim Balleimertrainer verwendet der Trainer eine Vielzahl von Bällen und spielt sie dem Schüler nacheinander auf immer gleiche Art zu. Das ist die beste Art und Weise, um die Grundlagen des Tischtennisspielens zu erlernen.
 

Trainingszeiten

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Florian Wagner

Sparte: 
Tischtennis
Mobil: 
0 157 / 76 44 09 00
Mail: 
flowag@aol.com